Corona: So kann Fernarzt helfen
  • Antikörpertest nach zertifizierter ELISA-Methode
  • Kontaktloser PCR-Test & Symptom-Checker
  • Aktuelle Informationen zum Coronavirus
Testen Sie, ob Sie bereits Corona hatten
Testen Sie, ob Sie bereits Corona hatten

Führen Sie bei Fernarzt einen Corona Antikörpertest nach der zertifizierten ELISA-Methode (Enzymimmuntest) durch - völlig kontaktlos und bequem von zuhause aus. Sprechen Sie dazu zuerst mit unseren ÄrztInnen in der Telefon- oder Videosprechstunde.

Näheres zum Prozess und der Methode in diesem Artikel.

Möchten Sie sich auf COVID-19 testen lassen?
Möchten Sie sich auf COVID-19 testen lassen?

Wir bieten die Möglichkeit, einen kontaktlosen Corona Labortest durchführen zu lassen, ohne das eigene Zuhause zu verlassen. Buchen Sie dazu ein kostenloses Vorgespräch: Ein Arzt ruft Sie zurück, um Ihre Symptome abzuklären und das weitere Vorgehen zu besprechen.

Benötigen Sie ärztlichen Rat oder ein Attest?
Benötigen Sie ärztlichen Rat oder ein Attest?

Bei Fragen zu COVID-19 oder anderen Symptomen können Sie einen unserer Ärzte oder Ärztinnen per Video oder Telefon sprechen. Sollten Sie ein ein ärztliches Attest benötigen, können auch das unsere Ärzte und Ärztinnen Ihnen im Anschluss an ein Gespräch ausstellen. Halten Sie dafür Ihr gültiges Ausweisdokument und das Ergebnis Ihres durchgeführten, negativen PCR-Tests bereit.

Näheres zur Videosprechstunde

Wie funktionieren unsere Corona-Services?

COVID-19 ist eine akute infektiöse Lungenerkrankung, die durch das neuartige Coronavirus (SARS-CoV-2) ausgelöst wird. Die Erkrankung zeigt sich durch typische Symptome wie Fieber, Husten, Kopf- und Halschmerzen, Atembeschwerden und Übelkeit.

Corona im Überblick:

  • Der Krankheitsverlauf kann stark variieren - von symptomlos bis zu einer schweren Pneumonie.
  • Besonders Risikogruppen (Ältere, Menschen mit Vorerkrankungen oder Immunschwäche) sollten sich an die vom Robert Koch Institut genannten Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen halten.
  • Um die Gefahr einer Ansteckung gering zu halten, sollten auf alle nicht notwendigen Kontakte verzichtet und Sicherheitsabstände eingehalten werden.

Lesen Sie hier mehr über COVID-19

Um die ausgelöste Corona-Pandemie und auch die Ansteckungsraten einzudämmen und Ärzte und Krankenhäuser zu entlasten, sollten Sie nicht ohne vorherige Absprache einen Arzt vor Ort konsultieren. Wer grippeähnliche Symptome zeigt, sollte diese vorab klären und sich isolieren. Sicher ist hier definitiv sicher. Deshalbe bieten wir Ihnen die Möglichkeit an, mit wenigen Klicken im Symptom-Checker eine erste Einschätzung zu erhalten. Wir geben Ihnen Tipps mit auf den Weg und helfen beim weiteren Vorgehen.

Erfahren Sie mehr über den Symptom-Checker

Mehr Informationen zum PCR-Testverfahren erhalten Sie hier.

Wenn Sie zurück nach Deutschland kommen möchten, können Sie ein Videogespräch mit einem unserer Ärzte oder Ärztinnen vereinbaren. Diese gehen mit Ihnen die möglichen Symptome durch und stellen nach hinreichender Prüfung, wenn möglich, ein Attest für Sie aus. Dieses erhalten Sie digital zum Herunterladen in Ihrem Fernarzt Kundenkonto.

Hinweis: Die PCR-Testung sowie das Attest dürfen je nach Einreiseland nicht älter als 48 bzw. 72 Stunden sein.

Bitte beachten: Ihr PCR-Testergebnis sollten Sie in jedem Fall in Ihren Unterlagen aufbewahren.

Vielleicht sagt Ihnen der Begrif "PCR-Test" ("Polymerase-Kettenreaktion") eher etwas. Damit ist ein offizielles Testverfahren für den Nachweis aktuer Virusinfektionen gemeint - in diesem Fall SARS-CoV-2.

Wir arbeiten mit zertifizierten Laboren zusammen, um Ihnen die Möglichkeit anzubieten, sich auf COVID-19 zu testen ohne das Haus verlassen zu müssen. Damit sind nicht nur Sie weniger Belastungen ausgesetzt, sondern Sie schützen im Ernstfall auch viele andere vor einer Infektion.

Sie bekommen ein Test-Kit, das Abstrichtupfer, Anleitung und Rückumschlag enthält. Den Test führen Sie zuhause mit unserer Hilfe durch und schicken Ihre Probe anschließend an das Labor. Ihr Ergebnis erhalten Sie innerhalb von 24 - 48 Stunden.

Lesen Sie hier mehr über den PCR-Test

Antikörper können nach einer Infektion mit einem Virus (in diesem Fall SARS-CoV-2) gebildet werden und zeigen an, dass Ihr Immunsystem bereits Abwehrstoffe gegen das Virus gebildet hat. Die Wahrscheinlichkeit einer Neuinfektion ist daher kaut Experten recht gering.

Wenn Sie denken, bereits an COVID-19 gelitten zu haben, aber nur schwache Symptome hatten oder Gewissheit haben wollen, ist ein Antikörpertest für Sie sinnvoll.

Um einen Antikörpertest durchzuführen, sprechen Sie zuerst mit unseren ÄrztInnen per Telefon oder Video. Diese erklären Ihnen das weitere Vorgehen und helfen bei Fragen weiter. Im Anschluss erhalten Sie ein test-Kit mit genauer Anleitung. Die Probe schicken Sie in ein zertifiziertes Labor. Ihre Auswertung Sie innerhalb von 2 bis 4 Werktagen direkt von Fernarzt.

Lesen Sie hier mehr über Antikörper oder melden sich für den Test an

Bei Reisen in gewisse Länder oder Rückreise nach Deutschland muss ggf. nach Ankunft eine Quarantänezeit eingehalten werden. Sie haben die Möglichkeit, einen PCR-Test und ein ärztliches Attest über das Fehlen der Corona typischen Symptome vorzulegen. Wenn Sie ausreisen möchten, können Sie sowohl den PCR-Test als auch das zugehörige Attest über Fernarzt.com erhalten. Mehr Informationen zum PCR-Testverfahren erhalten Sie hier.

Wenn Sie zurück nach Deutschland kommen möchten, können Sie ein Videogespräch mit einem unserer Ärzte oder Ärztinnen vereinbaren. Diese gehen mit Ihnen die möglichen Symptome durch und stellen nach hinreichender Prüfung, wenn möglich, ein Attest für Sie aus. Dieses erhalten Sie digital zum Herunterladen in Ihrem Fernarzt Kundenkonto.

Hinweis: Die PCR-Testung sowie das Attest dürfen je nach Einreiseland nicht älter als 48 bzw. 72 Stunden sein.

Vereinbaren Sie hier ein Gespräch mit unseren Ärzten und Ärztinnen.

Was ist Fernarzt?
Was ist Fernarzt?

Fernarzt ist eine telemedizinische Plattform und vermittelt Sie durch verschiedene Angebote an Partnerärzte. Sie können direkt mit unseren Ärzten in der Telefon- oder Videosprechstunde sprechen und Rat, Rezept oder auch eine Krankschreibung erhalten. Kennen Sie Ihre Diagnose bereits, können Sie Ihr Medikament per Fragebogen nachbestellen und nach Hause geliefert bekommen.