Inhaltsverzeichniss
  1. Welche Übertragungswege für Chlamydien gibt es?
    1. Chlamydia trachomatis - der häufigste Auslöser der Chlamydiose
    2. Chlamydia pneumoniae
    3. Chlamydia psittaci
  2. Quellen
  3. Ihre Behandlung bei Fernarzt

Wie infiziert man sich mit Chlamydien? Eine gute und berechtigte Frage - denn die Chlamydieninfektion (auch Chlamydiose genannt) bleibt in der Regel symptomlos und eine Übertragung daher häufig unbemerkt.

Bekannt sind drei Übertragungswege. Am häufigsten erfolgt eine Infektion während des Geschlechtsverkehrs, wobei es sich um vaginalen, oralen oder analen Verkehr oder auch die gemeinsame Nutzung von Sexspielzeug handeln kann.

Bestimmte Chlamydientypen können auch bei Kontakt der Augen mit infizierten Flüssigkeiten oder durch Tröpfcheninfektionen übertragen werden.

Das Wichtigste zusammengefasst:

  • Chlamydien werden überwiegend durch ungeschützten Geschlechtsverkehr übertragen
  • In Europa händelt es sin in der Regel um den Erreger Chlamydia trachomatis
  • Andere Erreger können auch über Tröpfcheninfektionen oder von Tieren übertragen werden

Medikamente gegen Chlamydien

Azithromycin HEXAL 500 mg Filmtabletten Verpackung Vorderseite
Azithromycin HEXAL 500 mg Filmtabletten

ab 15,66 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Doxycyclin 1 A Pharma Tabletten Verpackung Vorderseite
Doxycyclin 1 A Pharma Tabletten

ab 11,85 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen

Quellen

Ihre Behandlung bei Fernarzt

Wie funktioniert Fernarzt?

1. Wählen Sie Ihr Medikament
2. Füllen Sie unseren Fragebogen aus
3. Auswertung durch Partnerarzt
4. Kostenlose Lieferung direkt zu Ihnen nach Hause
Zum Anfang