Blasenentzündung beim Mann - gibt es das?

Eine Blasenentzündung ist zwar als klassisches Frauenleiden bekannt, kann aber auch Männer treffen. Bricht die Krankheit bei einem Mann aus, bringt dies häufig sogar mehr Risiken mit sich. Doch es gibt Hilfe für Betroffene und Behandlungsmethoden, die für eine vollständige Genesung empfehlenswert sind.

Statistisch soll nur einer von hundert Männern einmal in seinem Leben an einer Blasenentzündung - auch als Zystitis oder Cystitis bekannt - erkranken. Von Natur aus sind Männer besser vor dieser Erkrankung geschützt als Frauen.

Ihre Harnröhre ist länger; zudem ist der Abstand zwischen der Harnröhrenöffnung und dem Anus sehr viel größer als bei Frauen. Darüber hinaus tötet eine gut funktionierende Immunabwehr eindringende Bakterien bereits innerhalb der Harnröhre ab, sodass die Bakterien die Blase erst gar nicht erreichen.

Medikamente gegen Blasenentzündungen

Monuril 3000 mg Granulat Verpackung Vorderseite
Monuril 3000 mg Granulat

ab 18,27 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen