bildliche Darstellung
Inhaltsverzeichnis
  1. Der typische Verlauf und die Dauer der Zystitis
  2. Mit Hausmitteln Blasenentzündung verkürzen
  3. Die typischen Symptome einer Blasenentzündung

Viele haben schon einmal unter einer Blasenentzündung (auch Zystitis genannt) gelitten.

Vor allem Frauen kennen die Erkrankung und ihre Symptome, da sie in Regel häufiger betroffen sind als Männer. Ihre Harnröhre ist um einiges kürzer, so dass Bakterien und Viren schneller in die Blase gelangen können.


ICD-Code für Blasenentzündung: N30


Die Dauer einer Blasenentzündung ist von vielen Faktoren wie z. B. der verabreichten Therapie abhängig.

Das Wichtigste zusammengefasst:

  • Sollten Hausmittel innerhalb 1 Tages keine Besserung der Symptome erzielen sollte eine Behandlung durch einen Arzt erfolgen.
  • Blasenentzündungen werden in der Regel mit Antibiotika behandelt.
  • Die Symptome klingen üblicherweise 1 bis 3 Tage nach Beginn der Therapie ab.
  • Unbehandelt kann die Infektion länger dauern und sich zu einer chronischen Zystitis entwickeln.
Mit Hausmitteln Blasenentzündung verkürzen
Mit Hausmitteln Blasenentzündung verkürzen

Hausmittel, können das Säure-Basen Vehältnis im Urin vernbessern und ggf. die Dauer einer Blasenentzündung verkürzen.

Quellen

  • Epidemiologie, Diagnostik, Therapie, Prävention und Management unkomplizierter, bakterieller, ambulant erworbener Harnwegsinfektionen bei erwachsenen Patienten (S3-Leitlinie). Deutsche Gesellschaft für Urologie. Stand April 2017.
  • Bollestad et al.: Predictors of Symptom Duration and Bacteriuria in Uncomplicated Urinary Tract Infection. Scand J Prim Health Care. 2018 Dec;36(4):446-454.
  • François et al.: Factors associated with the duration of symptoms in adult women with suspected cystitis in primary care. PLoS One. 2018 Jul 25;13(7):e0201057.
Möchten Sie mit einem Arzt sprechen?
Möchten Sie mit einem Arzt sprechen?

Ärztliche Einschätzung, Rezeptausstellung & Krankschreibung per Video- oder Telefon-Sprechstunde

Zum Anfang