Creme gegen trockene Haut
  1. Woran erkenne ich trockene Haut?
  2. Was ist der Unterschied zwischen einer Fett- oder Feuchtigkeitspflege?
  3. Welche Pflege ist die optimale Pflege für trockene Haut?
  4. Kann man seine Pflegeroutine auch mischen? Morgens Feuchtigkeit und am Abend Fett?
  5. Welches sind die häufigsten Ursachen für trockene Haut?
  6. Was kann ich tun, wenn weder eine Fett- noch Feuchtigkeitspflege hilft?
  7. Wer klärt mich am besten auf, was ich für ein Hauttyp bin und was meine Haut benötigt?

21 Prozent der deutschen Frauen leiden an trockener Gesichtshaut. Jucken, Schuppen, Rötungen gehören dann zum Alltag. Hinzu kommt ein Schamgefühl, da das Makeup nicht richtig sitzt oder verkrustet. Besonders trockene Haut bedarf einer passenden Pflege. Doch was ist die richtige Pflege für trockene Haut – Fett oder Feuchtigkeit?

Fernarzt Dermatologin Karoline Kulke klärt im Fach-Interview auf, wann welche Pflege hilft und bei welcher Indikation man besser einen Arzt aufsuchen sollte.

Ärztin Karoline Kulke
bildliche Darstellung

Karoline Kulke ist approbierte Ärztin mit Erfahrung in den Fachrichtungen Dermatologie, Psychiatrie und Psychotherapie und arbeitete mehrere Jahre in Kliniken in Berlin und bei einem niedergelassenen Arzt.

  • Hautbeschaffenheit von Frauen in Deutschland 2011. Statista. https://de.statista.com/statistik/daten/studie/297594/umfrage/hautbeschaffenheit-von-frauen-in-deutschland/ (zugegriffen 23. März 2021)
Zum Anfang