Frau mit Orange
  1. 1. Ausreichend Flüssigkeit für reine Haut
  2. 2. Lebensmittel für schöne Haut: Gemüse
  3. 3. Obst für ein strahlendes Hautbild
  4. 4. Gesunde Ernährung für schöne Haut mit Gewürzen
  5. 5. Entzündungshemmer: Hülsenfrüchte
  6. 6. Nüsse und Samen als antibakterielle Helferlein
  7. 7. Gegen Mitesser und Sorgen helfen Haferflocken am Morgen
  8. 8. Zartbitterschokolade für einen schönen Teint
  9. 9. Anti-Aging Mittel: Fisch
  10. 10. Hautunreinheiten mit Eiern bekämpfen

Gesunde Ernährung steigert das Wohlbefinden und kann Krankheiten vorbeugen. Das trifft auch auf die Hautgesundheit zu. Denn wer neben Pflege und einem gesunden Lifestyle, die richtigen Lebensmittel zu sich nimmt, kann seine Haut und Nägel durch die enthaltenen Vitamine positiv beeinflussen.

bildliche Darstellung
Dr. Tamara Wald

“Die Haut ist der Spiegel des Inneren – wenn wir uns gesund ernähren, spiegelt sich dies in unserem Hautbild wider. Ernähren wir uns von Lebensmitteln, gegen die wir beispielsweise Unverträglichkeiten haben oder unseren Säure-Basen-Haushalt durcheinanderbringen, wie Alkohol, zeigt sich das an unserer Haut.“

Erfahren Sie hier welche Nahrungsmittel Ihrer Haut von Innen einen wahren Beauty-Boost geben können:

1. Ausreichend Flüssigkeit für reine Haut

Wasserglas

Haben Sie heute schon genug Wasser getrunken? Denn wer seiner Haut etwas Gutes tun möchte, sollte auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr achten. Damit der Stoffwechsel optimal funktioniert, sollten gesunde Erwachsene laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) täglich mindestens 1,5 bis 2 Liter Wasser oder ungesüßten Tee trinken.

2. Lebensmittel für schöne Haut: Gemüse

Gemüse in Kiste

Frisches Gemüse liefert Vitamine, Spurenelemente und Feuchtigkeit. Spinat enthält beispielsweise neben Vitamin C auch Vitamin A (Retinol). Es fördert den Stoffwechsel, stärkt die Zellmembran und lässt unsere Haut weich und glatt erscheinen – ein Grund, weshalb Vitamin A auch Bestandteil vieler Gesichtspflegeprodukte ist.

Auch Karotten sind ein wahres Superfood, denn sie sind reich an Beta-Carotin, das nach der Nahrungsaufnahme im Körper in Vitamin A umgewandelt wird. Beta-Carotin stärkt den körpereigenen Schutz gegenüber lichtbedingten Hautirritationen und fängt freie Radikale ab, die durch UV-Strahlen gebildet werden.

3. Obst für ein strahlendes Hautbild

Beeren in Nahaufnahme

Auch Obst kann dabei helfen, der Haut einen frischen Glow zu verpassen und für schöne Nägel sorgt. Beispielsweise durch das enthaltene Vitamin C, das von unserem Körper zur Kollagenbildung benötigt wird. Kollagen ist ein Protein, welches die Haut stützt. Bei einem instabilen Kollagengerüst entstehen Falten. Eine hohe Aufnahme von Vitamin C über die Nahrung kann Faltenbildung und altersbedingter Hauttrockenheit entgegenwirken.

  • Avocados: Omega-3-Fettsäuren sowie die Vitamine A, B7, C und E

  • Beeren: Mangan sowie die Vitamine A, C und E

  • Kiwi: Vitamin C

  • Kokosnüsse: Vitamin B5

  • Zitrusfrüchte: Vitamine A, B1, B2, B3, B5, B6, B7, C und E

4. Gesunde Ernährung für schöne Haut mit Gewürzen

Löffel mit verschiedenen Gewürzen

Auch Gewürze können das Hautbild verbessern. Kurkuma beispielsweise ist voll von gesunden Ballaststoffen, enthält Kalzium, Mangan, Eisen und Vitamin B6. Es wirkt antibakteriell und kann gegen Pickel helfen, wenn man täglich einen halben Teelöffel in die Ernährung aufnimmt.

Auch Zimt steckt voller natürlicher Antioxidantien, welche bei Verzehr die Haut vor freien Radikalen schützen und so den Alterungsprozess verlangsamen.

5. Entzündungshemmer: Hülsenfrüchte

Hülsenfrüchte in Gläsern

Hülsenfrüchte wie Linsen, Bohnen und Kichererbsen sind reich an Spurenelementen wie Zink und Biotin. Diese nähren die Haut von innen und beugen Entzündungen im Körper vor. Auch

Hülsenfrüchte enthalten zudem viel Eiweiß, Linsen enthalten pro 100 Gramm circa 24 Gramm Eiweiß. Die Bausteine des Eiweißes sind für den Aufbau und Erhalt von Haut und Haaren verantwortlich. Kommt es zu einem Eiweißmangel, erschlafft das Bindegewebe, da es an Kollagen und Elastin fehlt.

6. Nüsse und Samen als antibakterielle Helferlein

 Nüsse und Samen  in Schüsseln

Auch Nüsse und Samen können zu einer schönen Haut beitragen, da sie eine große Auswahl an Nährstoffen, Vitaminen und Spurenelementen wie Kalzium, Kalium, Magnesium, Zink, Eisen und Vitamin E beinhalten. Zudem stärken mehrfach ungesättigte Fettsäuren aus Nüssen und Pflanzenölen das Immunsystem und wirken entzündungshemmend im Körper.

Besonders Walnüsse haben einen positiven Effekt auf die Haut, da das enthaltene Zink eine entzündungshemmende und antibakterielle Wirkung hat. Walnüsse sind außerdem reich an Omega-3-Fettsäuren. Diese gesunden Fettsäuren können entzündliche Prozesse im Körper und auf der Haut verhindern.

bildliche Darstellung
Dr. Tamara Wald

"Langfristig zahlt sich die gesunde Ernährung aus, ob nun für das Hautbild, oder für viele gesunde Jahre. Um rauszufinden, was Ihnen am besten bekommt, empfehle ich, es einfach auszuprobieren. Einseitige Ernährung ist in jedem Fall nicht gut – Abwechslung und Ausgewogenheit ist die Devise!"

7. Gegen Mitesser und Sorgen helfen Haferflocken am Morgen

Haferflocken in Schüssel

Um seiner Haut bereits am Morgen etwas Gutes zu tun, kann man optimal mit einer Schüssel Haferflocken in den Tag starten. Denn Haferflocken enthalten besonders viel Zink, was gegen unreine Haut und Entzündungen wirkt.

Außerdem ist Hafer reich an Biotin, welches nicht nur für schöne Haut, sondern auch gesunde Haare und Nägel sorgt. Biotin hilft besonders bei brüchigen Haaren und Haarausfall, indem die Haare von innen gestärkt werden.

Tipp: Ergänzen Sie die Schüssel Haferflocken mit einer Hand Walnüsse und Beeren, um mit voller Vitaminpower und guten Inhaltstoffen für die Haut in den Tag zu starten.

8. Zartbitterschokolade für einen schönen Teint

Zartbitterschokolade

In einer Studie konnte nachgewiesen werden, dass der regelmäßige Verzehr von Zartbitterschokolade das Hautbild positiv beeinflussen kann. Die Haut der StudienteilnehmerInnen wirkte fester, weniger empfindlich und Rötungen wurden gemildert. Außerdem besitzt Zartbitterschokolade antioxidativ wirkende Inhaltsstoffe, die den schädlichen Effekten von UV-Strahlen vorbeugen können.

9. Anti-Aging Mittel: Fisch

Fisch mit Zitronen auf Eis

Fisch kann besonders durch die wertvollen Omega-3-Fettsäuren als Anti-Aging-Mittel wirken. Denn die Haut benötigt diese zellschützenden Substanzen für einen gesunden, rosigen Teint. Ein regelmäßiger Verzehr von Fisch kann Hautalterung verzögern und Entzündungen bekämpfen. Außerdem sind Coenzym Q10, Eisen, Kupfer, Protein, Selen, die Vitamine B7, D und E sowie Zink in Fisch enthalten.

10. Hautunreinheiten mit Eiern bekämpfen

Eier in Schüssel

Eier enthalten Zink, Selen Eiweiß und weitere Vitamine wie Vitamin A, B5 und E. Damit unterstützen Sie die Haut, indem Hautunreinheiten verringert werden. Besonders das enthaltene Vitamin A hilft gegen eine Verhornung der Haut. Außerdem hilft es der Haut dabei die Zellwände zu stabilisieren und die Erneuerung von Körperzellen zu fördern.

Quellen

Byerson, A: Lebensmittel für ein gesund aussehendes Hautbild. Dermanostic. 2020. https://dermanostic.com/blog/gesunde-lebensmittel-fuer-unsere-haut (zugegriffen 13. April 2021)

Dr. Rehbein, M.: DIESE LEBENSMITTEL UNTERSTÜTZEN DEINE HAUT OPTIMAL. Doctormi. 2021. https://doctormi.de/pages/lebensmittel-schoene-haut (zugegriffen 13. April 2021)

Heinrich U, Neukam K, Tronnier H, Sies H, Stahl W. Long-term ingestion of high flavanol cocoa provides photoprotection against UV-induced erythema and improves skin condition in women. J Nutr. 2006 Jun;136(6):1565-9. doi: 10.1093/jn/136.6.1565.

Scapagnini G, Davinelli S, Di Renzo L, De Lorenzo A, Olarte HH, Micali G, Cicero AF, Gonzalez S. Cocoa bioactive compounds: significance and potential for the maintenance of skin health. Nutrients. 2014 Aug 11;6(8):3202-13. doi: 10.3390/nu6083202.

Zum Anfang
Bleiben Sie Informiert

Erhalten Sie wertvolle ärztliche Tipps rund um Ihre Gesundheit sowie medizinische News und aktuelle Angebote.