• SCHNELL
  • SICHER
  • KOMPETENT
Inhaltsverzeichniss
  1. Was ist Yohimbin?
  2. Wie wirkt Yohimbin?
  3. Nebenwirkungen von Yohimbin
  4. Ist Yohimbinextrakt rezeptpflichtig?

Erektionsstörungen, die auch als erektile Dysfunktion bezeichnet werden, stellen nicht nur für die betroffenen Männer, sondern oft auch für ihre Partnerschaften eine Belastungsprobe dar.

Bei der Suche nach Behandlungsmöglichkeiten im Internet stoßen viele Betroffene auf Yohimbin, das Extrakt des afrikanischen Yohimbe-Baumes, das von der lokalen Bevölkerung traditionell zur Behandlung von Erektionsproblemen verwendet wurde. Tatsächlich war der Einsatz von Yohimbin zur Behandlung der erektilen Dysfunktion bis in die 90er Jahre auch in der westlichen Medizin nicht unüblich.

Seit dem Aufkommen der effektiveren PDE-5-Hemmern (z. B.: Sildenafil / Viagra) hat es jedoch stark an Bedeutung verloren. Heute ist Yohimbin vor allem in zahlreichen Nahrungsergänzungsmitteln enthalten. Obwohl kleinere klinische Studien eine potenzsteigernde Wirkung von Yohimbin zeigen konnten, stehen größere aussagekräftigere Studien noch aus.

Zum Anfang