Arzt behandelt Bronchitis einer Patientin
  1. Was ist eine Bronchitis?
  2. Wie entsteht eine Bronchitis?
  3. Welche Symptome treten auf?
  4. Wie lang dauert eine Bronchitis?
  5. Welche Medikamente und Hausmittel helfen?
  6. Wie ist einer Bronchitis vorzubeugen?
Arzt behandelt Bronchitis einer Patientin

Das Wichtigste im Überblick:

  • Bei einer Bronchitis sind die Schleimhäute der Bronchien entzündet.
  • Sie wird zu 90 Prozent durch Viren ausgelöst.
  • In den meisten Fällen ist sie innerhalb von ein bis zwei Wochen verschwunden.
  • Es sollte viel getrunken werden, um den Schleim zu lösen.
Wie stark sind Ihre Symptome?
Wie stark sind Ihre Symptome?

Hören Sie auf Ihren Körper: Bei starken Symptomen, Fieber oder wenn Sie unsicher sind, sollten Sie einen Arzt konsultieren. Vereinbaern Sie direkt online einen Termin mit unseren Ärzten und sprechen Sie per Telefon und Video.

<p>Fieber</p>

Fieber

Im Allgemeinen bezeichnet das Ansteigen der Körpertemperatur auf über 38°C, doch ist es auch eines der Kardialzeichen für eine Entzündungsreaktion im Körper.

<p>Halsschmerzen</p>

Halsschmerzen

Halsschmerzen bezeichnen einen Schmerz im Rachen- und Halsbereich. Sie werden oft durch eine Infektion ausgelöst und unterscheiden sich in Dauer und Schmerzintensität.

Zum Anfang

Quellen

  • Biggers, A. (08.11.2019) Symptoms and treatment of bronchitis, unter: https://www.medicalnewstoday.com/articles/8888.php [abgerufen am: 20.01.2020]

  • Lungenaerzte-im-netz.de (o.A.) Krankheitsbild & Verlauf, unter: https://www.lungenaerzte-im-netz.de/krankheiten/bronchitis-akut/krankheitsbild-verlauf/ [abgerufen am: 20.01.2020]

  • Soledum.de (o.A.) Akute und chronische Bronchitis, unter :https://www.soledum.de/bronchitis.html [abgerufen am: 20.01.2020]