• SCHNELL
  • SICHER
  • KOMPETENT
  • Partner der
  • +49 30 5490 9670

Die Pille danach - was ist bei der Nutzung zu beachten?

Die Pille danach, die auch als "Morning-After-Pill" bezeichnet wird, ist kein reguläres Verhütungsmittel, sondern eine sogenannte Notfallverhütung oder Notverhütung. Sie wird dann eingesetzt, wenn nach dem Geschlechtsverkehr das Risiko einer ungewollten Schwangerschaft besteht und noch nicht zu viel Zeit vergangen ist.

Entscheidend ist, dass die Pille danach innerhalb eines kurzen Zeitraumes nach dem Geschlechtverkehr eingenommen wird.

Seit 2015 ist sie Rezeptfrei erhältlich, darf jedoch nur von Apotheken abgegeben werden, die zu einer Beratung verpflichtet sind. Wer kurzfristig einen Termin beim Gynäkologen bekommt, kann diesen trotzdem nutzen, denn auf Rezept wird die Notfallverhütung weiterhin von den Kassen übernommen.

Die Anwendung des Medikaments kann mit Unsicherheiten verbunden sein. Deshalb finden Interessierte und Betroffene hier einige Informationen, die dabei helfen sollen, Unklarheiten zu beseitigen.

Am häufigsten verschriebene Pillen

Maxim 0,03 mg/2 mg überzogene Tabletten

ab 25,39 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Belara 0,03 mg/2 mg Filmtabletten

ab 39,20 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Velafee 0,03 mg/2 mg Filmtabletten

ab 23,07 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Dienovel 0,03 mg/2,0 mg Filmtabletten

ab 20,44 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Evaluna 20 0,02 mg/0,1 mg Filmtabletten

ab 24,51 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Evaluna 30 0,03 mg/0,15 mg Filmtabletten

ab 18,22 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Asumate 20 0,10 mg/0,02 mg Filmtabletten

ab 27,18 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Asumate 30 0,15 mg/0,03 mg Filmtabletten

ab 22,17 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Bellissima 0,03 mg/2 mg Filmtabletten

ab 31,00 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Cerazette 0,075 mg Filmtabletten

ab 39,95 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Chariva 0,03 mg/2 mg Filmtabletten

ab 30,48 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
NuvaRing 0,120 mg/0,015 mg

ab 48,25 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Aida 0,02 mg/3 mg Filmtabletten

ab 47,98 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Angiletta 2 mg/0,03 mg Filmtabletten

ab 24,82 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Aristelle 0,03 mg/2 mg Filmtabletten

ab 19,35 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Belinda AL 0,15 mg/0,02 mg Tabletten

ab 20,03 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Belinda AL 0,15 mg/0,03 mg Tabletten

ab 20,03 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Bonadea 0,03 mg/2 mg Filmtabletten

ab 22,71 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Diane-35 0,035 mg/2 mg Filmtabletten

ab 31,00 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Bonita AL 0,03 mg/2 mg Filmtabletten

ab 26,92 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Chloee 0,03 mg/2 mg Filmtabletten

ab 27,83 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Conceplan M Filmtabletten

ab 43,60 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Damara 0,075 mg Filmtabletten

ab 25,19 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Daylette 0,02 mg/3 mg Filmtabletten

ab 36,50 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Desirett 75 Mikrogramm Filmtabletten

ab 23,95 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Desmin 30 Filmtabletten

ab 51,69 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Desmin 20 Filmtabletten

ab 29,55 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Enriqa 0,030 mg/2,0 mg Filmtabletten

ab 30,48 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Eve 20 0,02 mg/0,5 mg Filmtabletten

ab 50,10 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Feanolla 0,075 mg Filmtabletten

ab 18,39 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Femikadin 20 0,02 mg/0,1 mg Filmtabletten

ab 24,99 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Femikadin 30 Filmtabletten

ab 18,54 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Femigyne ratiopharm N Filmtabletten

ab 17,24 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Finic 0,03 mg/2 mg Tabletten

ab 22,24 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Jubrele 75 Mikrogramm Filmtabletten

ab 25,19 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Lamuna 20 0,15 mg/0,02 mg Filmtabletten

ab 25,74 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Lamuna 30 0,15 mg/0,03 mg Filmtabletten

ab 25,74 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Leios überzogene Tabletten

ab 33,30 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Levina Stada 20 Filmtabletten

ab 18,56 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Liana ratiopharm 0,1/0,02 mg Filmtabletten

ab 24,48 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Lilia 0,03 mg/2 mg Filmtabletten

ab 24,45 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Lisette 0,03 mg/2 mg Filmtabletten

ab 21,60 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Lovelle Tabletten

ab 33,47 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Madinette 30 Filmtabletten

ab 27,91 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Maitalon 20 0,02 mg/3 mg Filmtabletten

ab 36,50 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Maitalon 30 0,03 mg/3 mg Filmtabletten

ab 36,50 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Marvelon 0.15 mg/0.03 mg Filmtabletten

ab 33,47 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Mayra 0,03 mg/2 mg Filmtabletten

ab 20,44 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Miranova überzogene Tabletten

ab 34,58 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Mona Hexal 2 mg/0,03 mg Filmtabletten

ab 28,50 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Petibelle 0,03 mg/3 mg Filmtabletten

ab 47,98 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Pink Luna 0,03 mg/2 mg Filmtabletten

ab 26,92 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Sibilla 2 mg/0,03 mg Filmtabletten

ab 20,44 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Starletta HEXAL 2 mg/0,03 mg Filmtabletten

ab 19,35 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Swingo 20 0,02 mg/0,1 mg Filmtabletten

ab 21,96 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Solera 2 mg/0,03 mg Filmtabletten

ab 23,50 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Swingo 30 0,03 mg/0,15 mg Filmtabletten

ab 17,23 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Yasmin 0,03 mg/3 mg Filmtabletten

ab 47,98 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Trinordiol 21 überzogene Tabletten

ab 22,54 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Yara HEXAL 20 Filmtabletten

ab 59,48 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Valette 0,03 mg/2 mg überzogene Tabletten

ab 40,75 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Yara Hexal 30 3 mg/0,03 mg Filmtabletten

ab 34,80 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Yasminelle 0,02 mg/3 mg Filmtabletten

ab 47,98 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Yaz 0,02 mg/3 mg Filmtabletten

ab 42,48 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Yiznell 20 0,02 mg/3 mg Filmtabletten

ab 31,89 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Yiznell 30 0,03 mg/3 mg Filmtabletten

ab 29,95 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Zoely 2,5 mg/1,5 mg Filmtabletten

ab 21,90 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen

Was ist der Unterschied zwischen der Pille danach und der Antibabypille?

Auch, wenn beide Arten Hormone enthalten - die Pille danach unterscheidet sich von der eigentlichen Verhütungspille.

Die klassische Antibabypille wird zur Empfängnisverhütung verwendet und ist dabei nicht ohne Rezept vom Frauenarzt erhältlich. Sie wird nach ärztlicher Verordnung regelmäßig über den Zyklus hinweg eingenommen und verhindert so eine Schwangerschaft.

Die Pille danach kommt dann zum Einsatz, wenn bereits ein "Unfall" passiert ist. Wenn Spermien in die Scheide gelangt sind, besteht – abhängig vom Zykluszeitpunkt – das Risiko einer Schwangerschaft. Wenn diese nicht erwünscht ist, ist es Zeit, schnell zu handeln.

Die „Pille danach“ ist also nicht für die regelmäßige Verhütung vorgesehen. Dies liegt vor allem daran, dass der Körper durch diese Pillenform einer unnötig hohen Hormonmenge ausgesetzt wäre, die Übelkeit und Bauchschmerzen sowie sogar Zyklusstörungen hervorrufen könnte.

Wie wirkt die Pille danach?

Spermien können bis zu fünf Tage im Körper der Frau überleben. Wurden also Verhütungsmittel wie die Antibabypille oder ein Kondom vergessen oder weggelassen, besteht für diesen Zeitraum, abhängig vom Zykluszeitpunkt, das Risiko einer Schwangerschaft.

Die Pille danach verzögert oder verhindert den Eisprung und damit auch die Möglichkeit einer Befruchtung der Eizelle. Hat der Eisprung bereits stattgefunden kann die Pille danach, unabhängig vom Wirkstoff, eine Befruchtung nicht verhindern. Sie bewirkt also keinen Schwangerschaftsabbruch.

Daher ist es bei dem Risiko einer unerwünschten Schwangerschaft auch wichtig, dass die Pille danach möglichst schnell nach dem Geschlechtsverkehr eingenommen wird.

Die Einnahme der Pille danach - worauf kommt es an?

Die Pille danach kann nicht unbeschränkt genommen werden. Sie hat nur wenige Stunden Zeit, um wirksam zu werden. Das liegt an den natürlichen Abläufen im Körper der Frau. Die Zeit, die zur Verfügung steht, hängt von dem Wirkstoff im verwendeten Medikament ab.

Wenn es sich um eine Variante mit Levonorgestrel (LNG) handelt, bleiben bis zu 72 Stunden nach dem Geschlechtsverkehr, um die Pille danach einzunehmen. Bei einem Präparat mit Ulipristalacetat (UPA) sind es bis zu 120 Stunden.

Weiterhin kann es zu Wechselwirkungen und Nebenwirkungen kommen. Wenn Sie Notfallverhütung einsetzen möchten, sollten Sie dem Apotheker oder Arzt alle Medikamente nennen, die Sie derzeit einnehmen oder eingenommen haben. Dazu zählen auch rezeptfreie Präparate.

Rezeptfrei bestellen – ist das möglich?

Während die Pille danach früher nur mit einem ärztlichen Rezept zu haben war, ist es mittlerweile möglich, sie ohne vorherigen Arztbesuch zu erhalten.

Seit dem Jahr 2015 haben Frauen die Möglichkeit, direkt zur Apotheke zu gehen. So sparen sie wertvolle Zeit, da diese Pillenart nur für wenige Stunden nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr wirksam ist.

Wer kurzfristig einen Termin beim Frauenarzt bekommt, sollte diese Chance trotzdem nutzen. Der Gynäkologe kann eine noch ausführlichere Beratung ermöglichen und die Pille danach auch weiterhin auf Rezept verordnen. In solchen Fällen übernimmt die Krankenkasse die Kosten der Notverhütung.

Da es durch das Medikament zu massiven Eingriffen in den Hormonhaushalt der Frau kommt, ist es erforderlich, dass sie vor der Einnahme eine ausführliche Beratung erhält. Eine Frau, die die Notverhütung in der Apotheke kaufen möchte, bekommt diese Beratung von einem Apotheker.

Bei einer Online-Bestellung ist es wichtig, dass ihre Situation von einer medizinisch kompetenten Person beurteilt werden kann. Außerdem muss beim Versand zusätzlich der begrenzte Zeitraum zur Einnahme der Pille danach berücksichtigt werden.

Fazit: Die Pille ist eine wichtige Option in Notfällen

Nahezu jede Frau kann in die Situation kommen, eine Notverhütung zu benötigen. In diesem Fall ist es wichtig, dass sie umfassend beraten und gut informiert wird. Unterschieden werden muss die Pille danach von der klassischen Antibabypille. Erstere ist nur für den Notfall gedacht, wenn die Verhütung vergessen wurde.

Die Kosten für die Pille danach betragen je nach Medikament zwischen ca. 18 und 36 €.