Feigwarzen beim Mann

Feigwarzen gehören in den Bereich der Geschlechtskrankheiten.

Sie werden durch HPV ausgelöst. Hinter der Abkürzung HPV verbergen sich die humanen Papillomaviren. Diese sind als Auslöser für den Gebärmutterhalskrebs bei Frauen bekannt.

Wenn eine Frau den Virus HPV in sich trägt, muss sie jedoch nicht zwingend einen bösartigen Gebärmutterhalskrebs bekommen. Das Virus kann sich auch latent im Körper befinden.

Zudem gibt es verschiedene Arten an HPV, die unterschiedliche Erkrankungen auslösen können, unter anderem auch die Feigwarzen.

Ein sexueller Kontakt reicht aus, um das Virus an den Mann zu übertragen. Ist dieser infiziert, können sich Feigwarzen bilden.

Die Ursachen liegen immer in dem Vorhandensein und der erfolgreichen Übertragung des Virus, das hoch ansteckend ist. Von der Virusübertragung selbst merken Sie nichts. Die Infektion wird erst mit dem Durchbruch der Warzen auf der Haut offensichtlich.

Medikamente gegen Genitalzwaren

Condylox 0,5 % Lösung Verpackung Vorderseite
Condylox 0,5 % Lösung

ab 38,98 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Aldara 5 % Creme Verpackung Vorderseite
Aldara 5 % Creme

ab 104,21 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Wartec Creme 0,15% Verpackung Vorderseite
Wartec Creme 0,15%

ab 48,79 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen