1. Wie wirkt das Verhütungspflaster?
  2. Wie wird das Verhütungspflaster angewendet?
  3. Risiken & Nebenwirkungen (KW: Gewichtszunahme)
  4. Pflaster vergessen - was nun?
  5. Vor- und Nachteile des Verhütungspflasters

Das Verhütungspflaster, auch Hormonpflaster oder Antibaby-Pflaster genannt, ist ein hormonelles Verhütungsmittel. Es gelangt über die Haut in die Blutbahn, um eine ungewollte Empfängnis zu verhindern. Mit einem Pearl-Index von 0,9 gilt es als sichere Verhütungsmethode, wobei die Wirksamkeit bei übergewichtigen Frauen geringer ist.

Das Wichtigste zusammengefasst:

  • Es enthält die Hormone Östrogen und Gestagen, die über die Haut in die Blutbahn gelangen und den Eisprung verhindern.
  • Es wird einmal die Woche für drei Wochen aufgeklebt. Anschließend gibt es eine pflasterfreie Woche, in der die Monatsblutung auftritt. Nach 28 Tagen beginnt der Zyklus erneut.
  • Das Verhütungspflaster hat wie alle Verhütungsmittel Vor- und Nachteile. Entscheiden Sie am Besten mit Ihrem Arzt zusammen, welche Methode für Sie am geeignetsten ist.



Verhütungspflaster
<p>Wie sicher ist die Pille?</p>

Wie sicher ist die Pille?

Die Pille ist eines der sicherstern Verhütungsmittel weltweit, wenngleich ein 100-prozentiger Schutz vor einer ungewollten Schwangerschaft niemals gewährleistet werden kann.

<p>Die Pille danach</p>

Die Pille danach

Die Pille danach, die auch als "Morning-After-Pill" beizeichnet wird, ist kein reguläres Verhütungsmittel. Anstattdessen dient sie als sogenannte Notfallverhütung oder auch Notverhütung, falls nach dem Geschlechtsverkehr das Risiko einer ungewollten Schwangerschaft besteht.

<p>Welche Verhütungsmethoden gibt es?</p>

Welche Verhütungsmethoden gibt es?

Verhütung ist in jeder Familienplanung ein entscheidendes Thema. Eine Vielzahl an Möglichkeiten sind Männer und Frauen oft nicht einmal bekannt und nicht jeder verträgt alle Mittel gleich gut.

Quellen

Familienplanung (23.07.2019), Das Verhütungspflaster, unter https://www.familienplanung.de/verhuetung/verhuetungsmethoden/weitere-hormonelle-methoden/verhuetungspflaster/#c63916 [abgerufen am 24.03.2020]

Öffentliches Gesundheitsportal Österreich (03.05.2019), Das Verhütungspflaster, unter https://www.gesundheit.gv.at/leben/sexualitaet/verhuetung/verhuetungsmittel/hormonelle-verhuetung/verhuetungspflaster [abgerufen am 24.03.2020]

Apotheken Umschau (12.02.2019), Verhütungspflaster, unter https://www.apotheken-umschau.de/Verhuetung/Verhuetungspflaster-52286.html [abgerufen am 24.03.2020]

Zum Anfang