Symptome von Genitalherpes erkennen und frühzeitig behandeln

Genitalherpes, medizinisch Herpes genitalis genannt, ist schätzungsweise bei 10 bis 30 Prozent der Weltbevölkerung nachweisbar.

Ursache für die Krankheit ist eine Infektion mit dem Typ 2 des Herpes simplex Virus. Dieser Erreger ist ein Verwandter des Herpesvirus vom Typ 1, der für die ungeliebten Lippenbläschen verantwortlich ist.

Die Übertragung erfolgt fast immer durch ungeschützten Geschlechtsverkehr. Herpes genitalis ist nicht heilbar. Ist die akute Erkrankung überwunden, bleibt das Virus im Körper und kann unter den entsprechenden Gegebenheiten, wie einem geschwächten Immunsystem oder Stress, jederzeit wieder aktiv werden.

Medikamente gegen Genitalherpes

Acic 200 mg Tabletten Verpackung Vorderseite
Acic 200 mg Tabletten

ab 14,04 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
ZOVIRAX 200 mg/62,5 ml Suspension Verpackung Vorderseite
Zovirax 200 mg/62,5 ml Suspension

ab 13,07 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Valtrex kohl 500 mg Filmtabletten Verpackung Vorderseite
Valtrex kohl 500 mg Filmtabletten

ab 33,61 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen