• SCHNELL
  • SICHER
  • KOMPETENT
  • Partner der
  • +49 30 5490 9670
Fenster schliessen

Sildenafil AbZ Filmtabletten

Sildenafil AbZ Filmtabletten Auf Lager

13,80 € zzgl. Behandlungsgebühr
inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Kostenloser Versand innerhalb von 1-2 Werktagen.

AbZ-Pharma GmbH
Dieses Medikament wird nur verschrieben zur Behandlung von Erektionsstörungen.

Dieses Arzneimittel ermöglicht eine Erektion, die ausreichend lange anhält, um die sexuelle Aktivität befriedigend zu vollenden. Sildenafil AbZ ist ein Arzneimittel zur Behandlung von erwachsenen Männern mit einer Erektionsstörung, die gelegentlich auch als Impotenz bezeichnet wird.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Packungsbeilage für Sildenafil AbZ 25 mg Filmtabletten als PDF herunterladen

Packungsbeilage für Sildenafil AbZ 50 mg Filmtabletten als PDF herunterladen

Packungsbeilage für Sildenafil AbZ 100 mg Filmtabletten als PDF herunterladen

Wie bestellt man?

1. Suchen Sie nach Ihrem Medikament

Finden Sie die Behandlung, die Sie benötigen.

2. Füllen Sie unseren Fragebogen aus

Ein in der EU registrierter Arzt überprüft Ihre Antworten.

3. 24h Lieferung direkt zu Ihnen nach Hause

NextDay Lieferung. Jede Bestellung ist mit einer Trackernummer ausgestattet.

4. Nachbestellen ist ganz einfach

Wir bewahren Ihre Daten sicher auf, sodass Sie ganz einfach nachbestellen können.

Andere Medikamente aus dieser Kategorie

Sildenafil ratiopharm Filmtabletten

ab 14,95 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Sildenafil Basics 100 mg Filmtabletten

ab 15,91 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Cialis Filmtabletten

ab 87,99 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Spedra Tabletten

ab 41,52 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen

Was ist Sildenafil?

Sildenafil bezeichnet sowohl ein Medikament als auch einen Wirkstoff. Dieser wird vorrangig zur Behandlung von Erektionsstörungen verschrieben. Erektionsstörungen können die Lebensqualität nachhaltig beeinflussen. Dabei können die unterschiedlichsten Gründe zu erektiler Dysfunktion führen. Potenzmittel, die Sildenafil enthalten, erleichtern das Erreichen einer Erektion, sofern eine sexuelle Stimulation erfolgt. Der Wirkstoff sorgt zudem dafür, dass die Erektion länger aufrechterhalten werden kann. Sildenafil ist in Dosen von 25, 50 und 100 Milligramm erhältlich. ## Wie wirkt Sildenafil?

Der Wirkstoff Sildenafil kommt bei der Behandlung von Erektionsproblemen zum Einsatz. Leidet ein Mann an Erektionsstörungen, wird das Geschlechtsteil nicht mehr oder nur noch selten steif, sodass der eigentliche Akt nicht mehr vollzogen werden kann. Die Wirkung von Sildenafil kann zur erheblichen Verbesserung des Sexuallebens beitragen. In Expertenkreisen ist Sildenafil als sogenannter PDE-5-Hemmer bekannt. Diesen Namen verdankt es seiner Wirkung. Das Enzym Phosphodiesterase-5 (PDE-5) kann im männlichen Körper dazu führen, dass die Versteifung des Penis unterdrückt oder reduziert wird. Die Anwendung von Sildenafil soll diesem Effekt entgegenwirken. Es blockiert die Produktion des Enzyms Phosphodiesterase-5 (PDE-5) und trägt dadurch der Entspannung der Blutgefäße bei, die sich im Schwellkörper des Penis befinden. Dadurch gelangt mehr Blut in die Gefäße und das Glied versteift sich. ## Wann und wie lange wirkt Sildenafil?

Nach der Anwendung von Sildenafil ist nicht automatisch mit einer Erektion zu rechnen. Vielmehr erigiert der Penis nur bei sexueller Erregung. Es empfiehlt sich mit Blick auf den Erhalt der vollen Wirkung von Sildenafil, das Präparat etwa eine halbe Stunde vor dem Geschlechtsverkehr einzunehmen. Die Wirkung der Tabletten beginnt etwa 30 bis 60 Minuten nach der Einnahme. Je nach körperlicher Konstitution des Verwenders kann die Wirkung von Sildenafil allerdings durchaus auch früher oder später einsetzen. Nach der Anwendung von Sildenafil hält der Wirkeffekt etwa vier bis fünf Stunden an. Das bedeutet allerdings nicht, dass auch die Erektion entsprechend lange andauert. Sildenafil kann folglich ganz nach Bedarf eingenommen werden. ## Was ist zu beachten?

Grundsätzlich ist Sildenafil eine wertvolle Lösung, um die sexuelle Aktivität zu verbessern und damit auch die Lebensqualität zu erhöhen. Wie bei jedem anderen Medikament ist es allerdings wichtig, vor der ersten Anwendung von Sildenafil ärztlichen Rat einzuholen. Vor allem Menschen mit Herzproblemen oder mit Kreislaufbeschwerden sind mit einer Erstuntersuchung gut beraten, da die gleichzeitige Einnahme von Nitraten oder Stickstoffmonoxid-Präparaten zu Blutdruckbeschwerden führen kann. Leiden Männer an schwerwiegender Leber- oder Niereninsuffizienz oder Augenkrankheiten, ist ebenfalls Vorsicht geboten. Vor der Anwendung des Medikaments sollte geprüft werden, ob Allergien gegen die Bestandteile vorliegen. ## Welche Nebenwirkungen kann Sildenafil verursachen?

Wie bei jedem Arzneimittel, kann auch die Einnahme von Sildenafil Nebenwirkungen auslösen. Diese sind jedoch in den meisten Fällen nur leichter bis mäßiger Art und von kurzer Dauer. Zu den sehr häufigen Nebenwirkungen zählen nur Kopfschmerzen. Bei mehr als einem von zehn Patienten kann die Einnahme von Sildenafil zu Kopfschmerzen führen. Sildenafil wird jedoch in den meisten Fällen sehr gut vertragen. ## Welche Alternativen gibt es?

Erektionsprobleme lassen sich in der Regel sehr gut behandeln. Meist werden dazu PDE-5-Hemmer wie Viagra, Cialis oder Levitra verschrieben. Sollten eine orale Medikation nicht helfen, gibt es auch Arzneimittel, die direkt in den Schwellkörper oder in der Harnröhre injiziert werden. Da die Anwendung schmerzhaft sein kann und riskant ist, kommen diese meist erst zum Einsatz, wenn andere Behandlungen keine Wirkung zeigen. Wer auf die medikamentöse Behandlung verzichten möchte, kann beispielsweise mechanische Erektionshilfen, also Penispumpen und - ringe, wählen. Bei psychischen Ursachen kann eine entsprechende Therapie hilfreich sein. Vor allem gezieltes Training der Beckenbodenmuskulatur und ein gesünderer Lebensstil können sich bei längerer Anwendung positiv auf die Erektionsfähigkeit auswirken. ## Existiert ein Unterschied zwischen Sildenafil und Viagra?

Die Wirkung von Sildenafil ist dieselbe wie die von Viagra. Beide Präparate enthalten denselben Wirkstoff - Sildenafil. Bei Viagra handelt es sich um das Originalprodukt, welches bereits im Jahr 1998 vom Hersteller Pfizer auf den Markt gebracht wurde. Erst nachdem das Patent im Jahre 2013 auslief, konnten andere Unternehmen nachziehen und Arzneimittel mit dem Wirkstoff offiziell als erektionsförderndes Präparat verkaufen. Aus diesem Grund ist das Arzneimittel mit dem Namen Sildenafil vermutlich weit weniger bekannt. Der Unterschied zwischen den beiden Medikamenten besteht in erster Linie im Preis. Als Generikum von Viagra ist Sildenafil deutlich günstiger erhältlich. Die typische blaue Farbe der Pille wurde für das Nachahmerprodukt zudem nicht übernommen - die Tabletten sind weiß.

Sildenafil AbZ enthält den Wirkstoff Sildenafil, der zu einer Gruppe von Arzneimitteln mit der Bezeichnung Phosphodiesterase-Typ-5-(PDE5)-Hemmer gehört. Dieses Arzneimittel ermöglicht eine Erektion, die ausreichend lange anhält, um die sexuelle Aktivität befriedigend zu vollenden. Es verringert die Wirkung des natürlichen chemischen Stoffs in Ihrem Körper, der Erektionen verhindert. Dieses Arzneimittel wirkt nur, wenn Sie sexuell erregt sind.
Sildenafil AbZ ist ein Arzneimittel zur Behandlung von erwachsenen Männern mit einer Erektionsstörung, die gelegentlich auch als Impotenz bezeichnet wird. Diese liegt vor, wenn ein Mann keinen für die sexuelle Aktivität ausreichend harten, aufgerichteten Penis bekommt oder beibehalten kann.

Sildenafil AbZ 25 mg Filmtabletten gibt es in Packungsgrößen von 1, 2, 4, 8 oder 12 Filmtabletten.
Sildenafil AbZ 50/100 mg Filmtabletten gibt es in Packungsgrößen von 1, 2, 4, 8, 12 oder 24 Filmtabletten.

Der Wirkstoff ist Sildenafil. Jede Filmtablette enthält Sildenafilcitrat entsprechend 25 mg, 50 oder 100 mg Sildenafil. Die sonstigen Bestandteile sind: mikrokristalline Cellulose; Hypromellose; Croscarmellose-Natrium; Magnesiumstearat (Ph. Eur.) [pflanzlich]; Calciumhydrogenphosphat; Talkum; Macrogol (6000); Titandioxid; Eisen(III)-oxid.

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die empfohlene Dosis beträgt:

Für Sildenfafil AbZ 25 mg Filmtabletten: Nehmen Sie 1 Filmtablette Sildenafil AbZ etwa 1 Stunde vor der sexuellen Aktivität ein. Schlucken Sie die Filmtablette im Ganzen mit einem Glas Wasser.

Für Sildenfafil AbZ 50 mg und 100 mg Filmtabletten: Nehmen Sie 1/2 oder 1 Filmtablette Sildenafil AbZ wie von Ihrem Arzt verordnet etwa 1 Stunde vor der sexuellen Aktivität ein. Schlucken Sie die Filmtablette im Ganzen mit einem Glas Wasser.

Nehmen Sie nicht mehr Filmtabletten ein, als Ihr Arzt Ihnen genannt hat. Nehmen Sie Sildenafil AbZ nicht häufiger als 1-mal pro Tag ein.
Dieses Arzneimittel verhilft Ihnen nur zu einer Erektion, wenn Sie sexuell erregt sind. Die Zeit bis zum Eintritt der Wirkung von Sildenafil AbZ ist von Mann zu Mann verschieden. Sie beträgt aber normalerweise ½ bis 1 Stunde. Möglicherweise werden Sie feststellen, dass die Wirkung dieses Arzneimittels später eintritt, wenn Sie es mit einer üppigen Mahlzeit einnehmen.
Falls dieses Arzneimittel bei Ihnen nicht dazu beiträgt, eine Erektion auszulösen, oder die Erektion nicht lange genug anhält, um den Geschlechtsverkehr zu vollenden, sollten Sie mit Ihrem Arzt darüber sprechen.

Wenn Sie eine größere Menge von Sildenafil AbZ eingenommen haben, als Sie sollten:
Bei Männern, die zu viel Sildenafil AbZ einnehmen, können mehr Nebenwirkungen oder starke Muskelschmerzen auftreten. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie eine größere Menge von Sildenafil AbZ eingenommen haben, als Sie sollten.

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Die Nebenwirkungen, die in Verbindung mit Sildenafil beschrieben werden, sind zumeist leicht bis mäßig und von kurzer Dauer. Wenn bei Ihnen eine der folgenden schwerwiegenden Nebenwirkungen auftritt, beenden Sie die Einnahme von Sildenafil AbZ und suchen Sie sofort einen Arzt auf: Gelegentliche Nebenwirkungen (bis zu 1 von 100 Behandelten): - eine allergische Reaktion

Die Symptome beinhalten plötzlich einsetzendes pfeifendes Atmen, Schwierigkeiten beim Atmen oder Schwindelgefühl, Schwellung der Augenlider, des Gesichts, der Lippen oder des Rachens.

  • Brustschmerzen

Falls dies während oder nach dem Geschlechtsverkehr auftritt: Nehmen Sie eine halbsitzende Haltung ein und versuchen Sie zu entspannen. Verwenden Sie keine Nitrate, um Ihre Brustschmerzen zu behandeln.

Seltene Nebenwirkungen (bis zu 1 von 1.000 Behandelten): - übermäßig lang anhaltende und manchmal schmerzhafte Erektionen

Wenn Sie eine derartige, mehr als 4 Stunden andauernde Erektion haben, sollten Sie umgehend einen Arzt zu Rate ziehen.

  • plötzliche Verschlechterung oder Verlust des Sehvermögens
  • schwerwiegende Hautreaktionen

Zu den Symptomen können schwere Hautabschilferung und starke Hautschwellungen, Blasenbildung im Mund, an den Genitalien und um die Augen sowie Fieber zählen.

  • Krampfanfälle oder Anfälle

    Andere Nebenwirkungen: Sehr häufige Nebenwirkungen (mehr als 1 von 10 Behandelten): - Kopfschmerzen.

    Häufige Nebenwirkungen (bis zu 1 von 10 Behandelten): Ü - Übelkeit

  • Gesichtsrötung
  • Hitzewallung (mit Beschwerden wie z. B. plötzlichem Wärmegefühl im Oberkörper)
  • Verdauungsstörungen
  • Störungen des Farbsehens, verschwommenes Sehen, Sehstörungen
  • verstopfte Nase
  • Schwindel

    Gelegentliche Nebenwirkungen (bis zu 1 von 100 Behandelten): - Erbrechen

  • Hautausschläge
  • Augenreizung, blutunterlaufene/ gerötete Augen, Augenschmerzen, Sehen von Lichtblitzen, optische Helligkeit, Lichtempfindlichkeit, wässrige Augen
  • Herzklopfen, schneller Herzschlag oder Herzjagen, Bluthochdruck, niedriger Blutdruck
  • Muskelschmerzen
  • Schläfrigkeit
  • vermindertes Tastgefühl
  • Drehschwindel
  • Ohrensausen
  • trockener Mund
  • blockierte oder verstopfte Nasennebenhöhlen, Entzündung der Nasenschleimhaut (mit Beschwerden wie z. B. laufender Nase, Niesen und verstopfter Nase)
  • Schmerzen im Oberbauch, gastroösophageale Refluxerkrankung (mit Beschwerden wie z. B. Sodbrennen)
  • Blut im Urin
  • Schmerzen in den Armen oder Beinen
  • Nasenbluten
  • Wärmegefühl
  • Müdigkeit

    Seltene Nebenwirkungen (bis zu 1 von 1.000 Behandelten): - Ohnmacht

  • Schlaganfälle, Herzinfarkte, unregelmäßiger Herzschlag, vorübergehende Durchblutungsstörung des Gehirns
  • Engegefühl im Hals
  • tauber Mund
  • Blutung im Hintergrund der Augen, Doppeltsehen, verminderte Sehschärfe, abnormales Gefühl im Auge, Schwellung des Auges oder Augenlids, kleine Teilchen oder Punkte im Gesichtsfeld, Wahrnehmung von Lichtkränzen um Lichtquellen, Pupillenerweiterung, Verfärbung des Augapfels
  • Penisblutung, Blut im Sperma
  • trockene Nase, Schwellung in der Nase
  • Reizbarkeit
  • plötzliche Schwerhörigkeit oder Taubheit

    Aus der Erfahrung nach der Marktzulassung wurden selten Fälle von instabiler Angina pectoris (eine Herzerkrankung) und plötzliche Todesfälle beschrieben. Dabei ist anzumerken, dass die meisten, aber nicht alle Männer, bei denen diese Nebenwirkungen auftraten, vor Einnahme dieses Arzneimittels Herzerkrankungen aufwiesen. Es ist nicht möglich zu beurteilen, ob diese Ereignisse in direktem Zusammenhang mit Sildenafil AbZ standen.

Schneller und unkomplizierter Kauf. Sehr bemühter und freundlicher Kundenservice. Ich bin sehr zufrieden.

Elke M.
Tübingen

393 Bewertungen

Nicht einmal 24 Stunden zwischen Bestellung und Lieferung Selten einen so perfekten Service erlebt. Das wird definitiv nicht meine letzte Bestellung gewesen sein.

Nina H.
Neumünster

393 Bewertungen

Sehr unkomplizierte Bestellung, schnelle Bearbeitung & Übergabe an Versandapotheke, Lieferung bereits am darauffolgenden Werktag, sehr gut

Michael N.
Forst (Lausitz)

393 Bewertungen