Fenster schliessen
Rosiced 7,5 mg/g Creme Verpackung Vorderseite
Rosiced 7,5 mg/g Creme Verpackung Vorderseite Rosiced 7,5 mg/g Creme Verpackung Rückseite Rosiced 7,5 mg/g Creme Verpackung Oberseite

Rosiced 7,5 mg/g Creme

  • Rosiced 7,5 mg/g Creme Verpackung Vorderseite
  • Rosiced 7,5 mg/g Creme Verpackung Rückseite
  • Rosiced 7,5 mg/g Creme Verpackung Oberseite
Rosiced 7,5 mg/g Creme Verpackung Vorderseite Rosiced 7,5 mg/g Creme Verpackung Rückseite Rosiced 7,5 mg/g Creme Verpackung Oberseite

Rosiced 7,5 mg/g Creme

Auf Lager
16,84 € zzgl. Behandlungsgebühr
inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Kostenlose Lieferung innerhalb von ca. 2 Werktagen.

Pierre Fabre Dermo-Kosmetik GmbH
Dieses Medikament wird nur verschrieben zur Behandlung von Kupferrose/Rosacea.

ROSICED® 7,5 mg/g Creme wird zur Behandlung der entzündlichen Rosacea angewendet. Die entzündliche Rosacea ist eine Hauterkrankung, bei der Rötungen, Hautknötchen (Papeln) und Eiterbläschen (Pusteln) im Gesicht auftreten.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Packungsbeilage für Rosiced 7,5 mg/g Creme als PDF herunterladen

Wie bestellt man?

1. Suchen Sie nach Ihrem Medikament

Finden Sie die für Sie passende Behandlung.

2. Füllen Sie unseren Fragebogen aus

Schildern Sie ihr Anliegen so genau wie möglich.

3. Auswertung durch Partnerarzt

Ein in der EU registrierter Partnerarzt prüft Ihre Angaben und stellt ein Rezept aus.

4. Kostenlose Lieferung direkt zu Ihnen nach Hause

Ihre Medikamente werden mit einer Trackingnummer versehen und in der Regel innerhalb von zwei Werktagen zugestellt.

Andere Medikamente aus dieser Kategorie

Soolantra 10mg/g Creme Verpackung Vorderseite
Soolantra 10mg/g Creme

ab 40,06 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Mirvaso 3 mg/g Gel Verpackung Vorderseite
Mirvaso 3 mg/g Gel

ab 63,24 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen

ROSICED® 7,5 mg/g Creme wird zur Behandlung der entzündlichen Rosacea angewendet. Die entzündliche Rosacea ist eine Hauterkrankung, bei der Rötungen, Hautknötchen (Papeln) und Eiterbläschen (Pusteln) im Gesicht auftreten.

Was ROSICED® 7,5 mg/g Creme enthält

Der Wirkstoff ist Metronidazol. 1 g Creme enthält 7,5 mg Metronidazol.

Die sonstigen Bestandteile sind: Glycerolmonododecanoat, Glycerolmonotetradecanoat, Propylenglycol, Citronensäure, wasserfrei, Natriumhydroxid, Carbomer, gereinigtes Wasser.

Wenden Sie ROSICED® 7,5 mg/g Creme immer genau nach der Anweisung des Arztes an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Vor jeder Anwendung der Creme sollte das Gesicht sanft gereinigt und getrocknet werden. Nach der Anwendung der Creme können Kosmetika verwendet werden, welche nicht komedogen (d. h. nicht porenverstopfend und Mitesser fördernd) und nicht adstringierend (d. h. nicht hautzusammenziehend oder wundabdichtend, z.B. Rasierstift) sind. Im Zweifelsfall sollten Sie sich von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten lassen, welche Kosmetika für Sie geeignet sind.

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, wird die Creme zweimal täglich dünn auf die betroffene Gesichtshaut aufgetragen und sanft eingerieben.

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von ROSICED® 7,5 mg/g Creme zu stark oder zu schwach ist.

Wie lange sollten Sie ROSICED® 7,5 mg/g Creme anwenden?

Üblicherweise sollten Sie ROSICED® 7,5 mg/g Creme über einen Zeitraum von 6-12 Wochen anwenden. Bei Bedarf kann die Behandlung nach einer Unterbrechung von 6 Wochen fortgesetzt werden. Tritt keine Besserung ein, sollte die Behandlung beendet werden.

Wie alle Arzneimittel kann ROSICED® 7,5 mg/g Creme Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Gelegentlich treten Hypästhesie (verringertes Berührungs- und Schmerzempfinden) und Parästhesie (Kribbeln, Stechen oder Gefühllosigkeit der Haut) auf. Selten kann es zum Anschwellen von Gesicht und Nacken, plötzlichem Juckreiz, Ohnmacht und Atemnot kommen. Selten kam es auch zu einem metallischen Geschmacksempfinden und Übelkeit.

Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

ROSICED® 7,5 mg/g Creme darf nicht angewendet werden,

  • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Metronidazol oder einen der sonstigen Bestandteile von ROSICED® 7,5 mg/g Creme sind. Alle Bestandteile von ROSICED® 7,5 mg/g Creme sind unter Punkt 6 dieser Packungsbeilage aufgelistet. Falls Sie sich nicht sicher sind, ob bei Ihnen eine derartige Allergie besteht, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Apotheker.
  • wenn Sie schwanger sind und die Schwangerschaft noch nicht länger als 3 Monate besteht. Sollten Sie:

    • schwere Leberschäden (z.B. Leberzirrhose),
    • Störungen der Blutbildung (z.B. Blutarmut),
    • Erkrankungen von Gehirn, Rückenmark und Nerven aufweisen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. In diesen Fällen muss eine Behandlung mit ROSICED® 7,5 mg/g Creme sorgfältig erwogen werden.

Besondere Vorsicht bei der Anwendung von ROSICED® 7,5 mg/g Creme ist erforderlich,

  • bei der Anwendung in der Nähe der Augen und Schleimhäute. Jeder Kontakt ist zu vermeiden. Falls es doch zum Kontakt kommt, waschen Sie die Creme sorgfältig mit Wasser ab.
  • wenn eine Reizung auftritt, sollten Sie die Anwendung von ROSICED® 7,5 mg/g Creme reduzieren oder vorübergehend unterbrechen und, falls nötig, ärztlichen Rat einholen.
  • bei Bestrahlung mit Sonnen- oder Ultraviolett-(UV-) Licht. Vermeiden Sie UV-Strahlung (Sonnenbaden, Solarium, Höhensonne).
  • Sie sollten die empfohlene Therapiedauer nicht überschreiten. Wenn erforderlich, kann die Therapie wiederholt werden, allerdings sollte eine Unterbrechung von 6 Wochen berücksichtigt werden.
  • ROSICED® 7,5 mg/g Creme sollte nicht bei Kindern angewendet werden.
  • Vermeiden Sie eine unnötige oder langfristige Anwendung dieses Arzneimittels.
  • wenn bei Ihnen eine Bluterkrankung (Dyskrasie) vorliegt oder früher vorgelegen hat. Eine Dyskrasie kann sich unter anderem durch eine gestörte Blutgerinnung bemerkbar machen.
  • Es liegen Hinweise vor, die auf ein krebserregendes Potential von Metronidazol bei bestimmten Tierarten hindeuten. Derzeit liegen keine Hinweise vor, die auf ein krebserregendes Potential beim Menschen hindeuten.

Schneller und unkomplizierter Kauf. Sehr bemühter und freundlicher Kundenservice. Ich bin sehr zufrieden.

Elke M.
Tübingen

490 Bewertungen

Nicht einmal 24 Stunden zwischen Bestellung und Lieferung Selten einen so perfekten Service erlebt. Das wird definitiv nicht meine letzte Bestellung gewesen sein.

Nina H.
Neumünster

490 Bewertungen

Sehr unkomplizierte Bestellung, schnelle Bearbeitung & Übergabe an Versandapotheke, Lieferung bereits am darauffolgenden Werktag, sehr gut

Michael N.
Forst (Lausitz)

490 Bewertungen