derzeit nicht verfügbar

Fexofenadin HEXAL Filmtabletten

Hexal AG
Dieses Medikament wird nur verschrieben zur Behandlung von Heuschnupfen.

Fexofenadin HEXAL ist ein Arzneimittel gegen Allergien. Es hilft bei der Kontrolle Ihrer allergischen Reaktion und Ihrer Symptome.

Fexofenadin HEXAL 120 mg lindert die Symptome bei Heuschnupfen. Fexofenadin HEXAL 180 mg wird verwendet, um Symptome wie Juckreiz und Quaddelbildung (in Zusammenhang mit chronischer Nesselsucht unbekannter Ursache) zu lindern.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Auswahl zurücksetzen
inkl. 19% MwSt.
Artikelnummer: k.A. Kategorie:

Zusätzliche Information

Verpackungsgröße

20 x 120 mg, 20 x 180 mg

Andere Medikamente aus dieser Kategorie

Fexofenadin HEXAL 120 mg ist ein Arzneimittel gegen Allergien. Es hilft bei der Kontrolle Ihrer allergischen Reaktion und Ihrer Symptome.

Fexofenadin HEXAL 120 mg lindert die Symptome bei Heuschnupfen (saisonale allergische Nasenschleimhautentzündung), z. B.:

  • Niesen
  • laufende oder juckende Nase
  • juckender Gaumen
  • juckende, rote oder tränende Augen

Fexofenadin HEXAL 120 mg ist in Packungen mit 10, 20, 50 und 100 Filmtabletten erhältlich.

Fexofenadin HEXAL 180 mg ist ein Arzneimittel gegen Allergien. Es hilft bei der Kontrolle Ihrer allergischen Reaktion und Ihrer Symptome. Fexofenadin HEXAL 180 mg wird verwendet, um Symptome wie Juckreiz und Quaddelbildung (in Zusammenhang mit chronischer Nesselsucht unbekannter Ursache) zu lindern.

Fexofenadin HEXAL 180 mg ist in Packungen mit 20, 50 und 100 Filmtabletten erhältlich.

Was Fexofenadin HEXAL 120 mg enthält:

Der Wirkstoff ist Fexofenadinhydrochlorid. 1 Filmtablette enthält 120 mg Fexofenadinhydrochlorid, entsprechend 112 mg Fexofenadin.

Die sonstigen Bestandteile sind:
Tablettenkern: mikrokristalline Cellulose, Croscarmellose-Natrium, Maisstärke, Magnesiumstearat (Ph.Eur.), Povidon K30
Filmüberzug: Hypromellose, Macrogol 400, Macrogol 4000, Titandioxid (E 171), Eisen(III)-hydroxid-oxid (E 172), Eisen(III)-oxid (E 172)

 

Was Fexofenadin HEXAL 180 mg enthält:
Der Wirkstoff ist Fexofenadinhydrochlorid. 1 Filmtablette enthält 180 mg Fexofenadinhydrochlorid, entsprechend 168 mg Fexofenadin.

Die sonstigen Bestandteile sind:
Tablettenkern: mikrokristalline Cellulose, Croscarmellose-Natrium, Maisstärke, Magnesiumstearat (Ph.Eur.), Povidon K30
Filmüberzug: Hypromellose, Macrogol 400, Macrogol 4000, Titandioxid (E 171), Eisen(III)-hydroxid-oxid (E 172).

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Anwendung bei Erwachsenen
Die empfohlene Dosis beträgt 1-mal täglich 1 Filmtablette. Die Filmtablette soll als Ganzes mit 1 Glas Wasser vor einer Mahlzeit geschluckt werden.

Anwendung bei Kindern und Jugendlichen
Kinder ab 12 Jahre: Die empfohlene Dosis beträgt 1-mal täglich 1 Filmtablette. Die Filmtablette soll als Ganzes mit 1 Glas Wasser vor einer Mahlzeit geschluckt werden.
Kinder unter 12 Jahren: Dieses Arzneimittel ist für Kinder unter 12 Jahren nicht empfohlen, da keine Daten über die Wirksamkeit und Unbedenklichkeit vorliegen.

 

Wenn Sie eine größere Menge von Fexofenadin HEXAL 120 mg / 180 mg eingenommen haben, als Sie sollten
Eine erhebliche Überdosierung kann zu Schwindel, Schläfrigkeit, Müdigkeit und Mundtrockenheit führen. Wenn Sie versehentlich eine größere Dosis als empfohlen einnehmen, suchen Sie sofort Ihren Arzt auf.

Wenn Sie die Einnahme von Fexofenadin HEXAL 120 mg / 180 mg vergessen haben
Wenn Sie die Einnahme einer Dosis vergessen haben, nehmen Sie diese so bald wie möglich ein und kehren dann zu Ihrem üblichen Einnahmeschema zurück. Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

Wenn Sie die Einnahme von Fexofenadin HEXAL 120 mg / 180 mg abbrechen
Ihr Arzt entscheidet, wann die Einnahme dieses Arzneimittels nicht mehr erforderlich ist. Wenn Sie die Behandlung mit Fexofenadin HEXAL 120 mg / 180 mg früher als vorgesehen beenden, können die Krankheitszeichen wiederkehren.

Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Informieren Sie sofort Ihren Arzt und brechen Sie die Einnahme von Fexofenadin HEXAL 180 mg / 120 mg ab, wenn bei Ihnen eine Schwellung von Gesicht, Lippen, Zunge oder Rachen sowie Atemnot auftreten, da dies Anzeichen einer schwerwiegenden allergischen Reaktion sein können.

Häufige Nebenwirkungen (1 bis 10 Behandelte von 100):

  • Kopfschmerzen
  • Schläfrigkeit
  • Schwindel
  • Übelkeit

Gelegentliche Nebenwirkungen (bis zu 1 von 100 Behandelte):

  • Müdigkeit 

Häufigkeit nicht bekannt (auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar):

  • Jucken und Hautausschlag
  • Nervosität
  • Schlaflosigkeit, Schlafstörungen oder Albträume, unangenehme Träume (Paroniria)
  • Durchfall
  • beschleunigter oder unregelmäßiger Herzschlag
  • Nesselsucht
  • schwerwiegende allergische Reaktionen, die eine Schwellung von Gesicht, Lippen, Zunge oder Rachen sowie Hautrötung mit Hitzegefühl, Engegefühl in der Brust und Atemnot verursachen können.
Fexofenadin HEXAL 180 mg / 120 mg darf nicht eingenommen werden, wenn Sie allergisch gegen Fexofenadin oder einen der sonstigen Bestandteile der Arzneimittel sind.
Diese Arzneimittel sind nicht empfohlen für Kinder unter 12 Jahren.

 

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Fexofenadin HEXAL 180 mg / 120 mg einnehmen,

  • wenn Sie im fortgeschrittenen Lebensalter sind
  • wenn Sie an einer Leber- oder Nierenerkrankung leiden
  • wenn Sie an einer Herzerkrankung leiden oder litten, da diese Art von Arzneimitteln zu einem beschleunigten oder unregelmäßigen Herzschlag führen kann

Einnahme von Fexofenadin HEXAL 180 mg / 120 mg zusammen mit anderen Arzneimitteln: Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden. Wenn Sie ein Aluminium- oder Magnesium-haltiges Mittel gegen Magenbeschwerden einnehmen, wird empfohlen, dass Sie zwischen der Einnahme von Fexofenadin HEXAL 180 mg / 120 mg und des Mittels gegen Magenverstimmungen einen Zeitabstand von etwa 2 Stunden einhalten. Das Mittel kann die Aufnahme von Fexofenadin HEXAL 180 mg / 120 mg in den Körper verringern und so dessen Wirkung beeinträchtigen.

Allergietests: Sie sollten die Einnahme von Fexofenadin HEXAL 3 Tage vor dem Allergietest beenden.

Schwangerschaft, Stillzeit und Zeugungs-/Gebärfähigkeit: Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
Sie dürfen dieses Arzneimittel während der Schwangerschaft nicht einnehmen, außer Ihr Arzt hat es Ihnen ausdrücklich empfohlen. Stillenden Müttern wird dieses Arzneimittel nicht empfohlen.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen: 
Fexofenadinhydrochlorid hat keinen oder einen zu vernachlässigenden Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen. Bei einigen Personen kann jedoch Schläfrigkeit auftreten, was ihre Fähigkeit zum Führen eines Fahrzeugs oder zum Bedienen von Maschinen beeinträchtigen kann. Sie sollten daher überprüfen, dass diese Tabletten Sie nicht schläfrig oder schwindlig machen, bevor Sie am Straßenverkehr teilnehmen oder Maschinen bedienen.

OBEN