Homeoffice in Zeiten von Corona und seine Auswirkungen auf unsere Psyche

“Bleiben Sie unbedingt zuhause” und “Meiden Sie soziale Kontakte so gut es geht” heißt es seitens der Medien und der Bundesregierung. In Zeiten des Coronavirus liegt es an uns, unsere Mitmenschen zu schützen und die Zahl der Neuinfektionen zu verringern. Aber wie geht das?

<p>Corona: Aktuelle Services</p>

Corona: Aktuelle Services

Finden Sie hier eine Übersicht mit allen aktuellen telemedizinischen Services zum Thema COVID-19.

<p>CovCheck - Symptome checken</p>

CovCheck - Symptome checken

Erfahren Sie mehr über unseren online Symptom-Checker, der Ihnen erste Einschätzungen zu Ihrer aktuellen Corona-Symptomatik gibt.

<p>Corona-Impfung: Fragen und Antworten</p>

Corona-Impfung: Fragen und Antworten

Eine Übersicht aktueller Fragen und Antworten rund um die Corona Impfung.

<p>Coronavirus</p>

Coronavirus

Das Coronavirus ist ein neuartiges Grippevirus, das auch den Namen SARS-CoV-2 trägt. Damit wird klar, dass es nicht nur “das eine” Coronavirus gibt, sondern viele verschiedene.

<p>Corona-Mythen: Was stimmt?</p>

Corona-Mythen: Was stimmt?

Im Internet kursiert so einges an Informationen - auch in Zeiten von Corona. Fernarzt.com hat nachgeforscht, was User aktuell beschäftigt.

<p>Corona: Häufig gestellt Fragen</p>

Corona: Häufig gestellt Fragen

Finden Sie Antworten zu allen Fragen, die unseren Ärzten gestellt werden.

<p>Symptomvergleich: Asthma, Heuschnupfen oder Corona?</p>

Symptomvergleich: Asthma, Heuschnupfen oder Corona?

Die Symptome von Asthma, Heuschnupfen und Corona ähneln sich - aber wie kann man sie unterscheiden? Und gehört man mit diesen Erkrankungen automatisch auch zur Corona-Risikogruppe?

<p>Corona Testverfahren</p>

Corona Testverfahren

Wie testet man eigentlich, ob man eine Virusinfektion hatte, die der eigene Körper abgewehrt hat? Es gibt verschiedene Verfahren.

<p>Corona: Risikopatienten &amp; Vorerkrankungen</p>

Corona: Risikopatienten & Vorerkrankungen

Nicht nur ältere Menschen gelten als Risikogruppe, sondern auch Personen mit Vorerkrankungen. Das Risiko, an einem schwereren Verlauf zu erleiden, ist gesteigert. Aber bei welchen Vorerkrankungen stimmt das?

Zum Anfang