• SCHNELL
  • SICHER
  • KOMPETENT
  • Partner der
  • +49 30 5490 9670

Welche Verhütungsmethoden gibt es?

Das Thema Verhütung sorgt in vielen Beziehungen für Diskussionsstoff. Erst einmal will geklärt werden, wer verhüten soll (die Frau, der Mann, beide?), dann muss noch das geeignete Verhütungsmittel gefunden werden. Und nicht jedermann verträgt ein Mittel gleich gut.

Im Folgenden geben wir Ihnen daher einen Überblick über weitverbreitete Verhütungsmittel sowie über ihre Vor- und Nachteile.

Am häufigsten verschriebene Verhütungsmittel

Maxim 0,03 mg/2 mg überzogene Tabletten

ab 25,39 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Belara 0,03 mg/2 mg Filmtabletten

ab 39,20 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Velafee 0,03 mg/2 mg Filmtabletten

ab 23,07 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Dienovel 0,03 mg/2,0 mg Filmtabletten

ab 20,44 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Evaluna 20 0,02 mg/0,1 mg Filmtabletten

ab 24,51 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Evaluna 30 0,03 mg/0,15 mg Filmtabletten

ab 18,22 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Asumate 20 0,10 mg/0,02 mg Filmtabletten

ab 27,18 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Asumate 30 0,15 mg/0,03 mg Filmtabletten

ab 22,17 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Bellissima 0,03 mg/2 mg Filmtabletten

ab 31,00 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Cerazette 0,075 mg Filmtabletten

ab 39,95 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Chariva 0,03 mg/2 mg Filmtabletten

ab 30,48 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
NuvaRing 0,120 mg/0,015 mg

ab 48,25 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Aida 0,02 mg/3 mg Filmtabletten

ab 47,98 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Angiletta 2 mg/0,03 mg Filmtabletten

ab 24,82 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Aristelle 0,03 mg/2 mg Filmtabletten

ab 19,35 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Belinda AL 0,15 mg/0,02 mg Tabletten

ab 20,03 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Belinda AL 0,15 mg/0,03 mg Tabletten

ab 20,03 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Bonadea 0,03 mg/2 mg Filmtabletten

ab 22,71 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Diane-35 0,035 mg/2 mg Filmtabletten

ab 31,00 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Bonita AL 0,03 mg/2 mg Filmtabletten

ab 26,92 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Chloee 0,03 mg/2 mg Filmtabletten

ab 27,83 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Conceplan M Filmtabletten

ab 43,60 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Damara 0,075 mg Filmtabletten

ab 25,19 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Daylette 0,02 mg/3 mg Filmtabletten

ab 36,50 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Desirett 75 Mikrogramm Filmtabletten

ab 23,95 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Desmin 30 Filmtabletten

ab 51,69 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Desmin 20 Filmtabletten

ab 29,55 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Enriqa 0,030 mg/2,0 mg Filmtabletten

ab 30,48 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Eve 20 0,02 mg/0,5 mg Filmtabletten

ab 50,10 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Feanolla 0,075 mg Filmtabletten

ab 18,39 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Femikadin 20 0,02 mg/0,1 mg Filmtabletten

ab 24,99 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Femikadin 30 Filmtabletten

ab 18,54 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Femigyne ratiopharm N Filmtabletten

ab 17,24 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Finic 0,03 mg/2 mg Tabletten

ab 22,24 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Jubrele 75 Mikrogramm Filmtabletten

ab 25,19 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Lamuna 20 0,15 mg/0,02 mg Filmtabletten

ab 25,74 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Lamuna 30 0,15 mg/0,03 mg Filmtabletten

ab 25,74 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Leios überzogene Tabletten

ab 33,30 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Levina Stada 20 Filmtabletten

ab 18,56 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Liana ratiopharm 0,1/0,02 mg Filmtabletten

ab 24,48 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Lilia 0,03 mg/2 mg Filmtabletten

ab 24,45 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Lisette 0,03 mg/2 mg Filmtabletten

ab 21,60 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Lovelle Tabletten

ab 33,47 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Madinette 30 Filmtabletten

ab 27,91 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Maitalon 20 0,02 mg/3 mg Filmtabletten

ab 36,50 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Maitalon 30 0,03 mg/3 mg Filmtabletten

ab 36,50 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Marvelon 0.15 mg/0.03 mg Filmtabletten

ab 33,47 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Mayra 0,03 mg/2 mg Filmtabletten

ab 20,44 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Miranova überzogene Tabletten

ab 34,58 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Mona Hexal 2 mg/0,03 mg Filmtabletten

ab 28,50 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Petibelle 0,03 mg/3 mg Filmtabletten

ab 47,98 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Pink Luna 0,03 mg/2 mg Filmtabletten

ab 26,92 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Sibilla 2 mg/0,03 mg Filmtabletten

ab 20,44 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Starletta HEXAL 2 mg/0,03 mg Filmtabletten

ab 19,35 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Swingo 20 0,02 mg/0,1 mg Filmtabletten

ab 21,96 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Solera 2 mg/0,03 mg Filmtabletten

ab 23,50 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Swingo 30 0,03 mg/0,15 mg Filmtabletten

ab 17,23 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Yasmin 0,03 mg/3 mg Filmtabletten

ab 47,98 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Trinordiol 21 überzogene Tabletten

ab 22,54 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Yara HEXAL 20 Filmtabletten

ab 59,48 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Valette 0,03 mg/2 mg überzogene Tabletten

ab 40,75 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Yara Hexal 30 3 mg/0,03 mg Filmtabletten

ab 34,80 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Yasminelle 0,02 mg/3 mg Filmtabletten

ab 47,98 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Yaz 0,02 mg/3 mg Filmtabletten

ab 42,48 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Yiznell 20 0,02 mg/3 mg Filmtabletten

ab 31,89 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Yiznell 30 0,03 mg/3 mg Filmtabletten

ab 29,95 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen
Zoely 2,5 mg/1,5 mg Filmtabletten

ab 21,90 €

inkl. 19% MwSt. Auf Lager

Jetzt bestellen

Die verschiedenen Verhütungsmethoden im Überblick

Es gibt eine vielzahl verschiedener Verhütungsmethoden, die sich weitestgehend in vier Kategorien einordnen lassen.

Unterschiedliche Arten von Verhütungsmethoden:

  • Hormonelle Verhütungsmethoden
  • Mechanische Verhütungsmethoden (Barrieremethoden)
  • Natürliche Familienplanung (NFP)
  • Operative & chemische Verhütungsmethoden

Wer auf Hormone und Chemie verzichten möchte, der kann auf natürliche Methoden wie die Temperaturmethode zurückgreifen. Da bei diesen die Fehleranfälligkeit vergleichsweise hoch ist, ist jedoch die Verhütungssicherheit als eher gering anzusehen.

Barrieremethoden existieren buchstäblich in Form eines Hindernis zwischen den Spermien und der Eizelle. Zu ihnen gehören das Kondom (auch für Frauen), Spiralen und beispielsweise das Diaphragma.

Spermizide gehören zu chemischer Verhütung und sind Wirkstoffe, die vor dem Geschlechtsverkehr in die Scheide eingeführt werden und die Spermien abtöten sollen. Diese Verhütungsmittel sind jedoch mit einem Pearl-Index von 3 - 21 nicht als verlässlich anzusehen und sollten eher zusammen mit anderen Methoden angewendet werden. Zum Vergleich: Der Pearl-Index der Pille liegt, bei richtiger Anwendung, bei 0,1 - 0,9.

Wer bereits Kinder bekommen hat oder sich sicher ist, nie welche zu wollen, kann auch auf Operationen, die Sterilisation bei Mann oder Frau, zurückgreifen.

Zuletzt sind hormonelle Verhütungsmethoden möglich, die abhängig von ihrer Art unterschiedlich wirken. Neben der Antibabypille gehören u.a. Hormonimplantate, Spritzen und Verhütungspflaster zu dieser Kategorie. Sie gehören zu den sichersten Methoden.

Drei beliebte hormonelle Verhütungsmethoden wollen wir deshalb vorstellen:

Der Klassiker der hormonellen Verhütung: die Pille

Die Antibabypille ist das am häufigsten verwendete Verhütungsmittel - und zugleich eines der sichersten. Vorausgesetzt, die Pille wird regelmäßig eingenommen, werden pro Jahr im Schnitt nur drei bis 9 von 1.000 Frauen schwanger.

In den USA wurde die Antibabypille 1960 offiziell als Verhütungsmittel zugelassen, und bereits ein Jahr später war das Verhütungsmittel in deutschen Apotheken erhältlich - zunächst jedoch ausschließlich für verheiratete Frauen.

Die Kosten betragen je nach Präparat fünf bis 20 Euro pro Monat und werden bis zum 20. Lebensjahr von den Krankenkassen übernommen. Ab dann müssen Frauen die Antibabypille selbst bezahlen. In Zukunft soll dieser Zeitraum jedoch bis zum 22. Lebensjahr verlängert werden.

Die Pille ist zwar sehr sicher, sie hat jedoch auch Nachteile. Abgesehen davon, dass die Einnahme schnell einmal vergessen wird, kommt es bei Durchfall und Erbrechen zu einer verminderten Wirkung. Außerdem haben Frauen, die langfristig die Pille nehmen, nachweislich ein erhöhtes Thromboserisiko.

Modernes Verhütungsmittel: der Verhütungsring

Der Verhütungsring, auch Monatsring oder Vaginalring genannt, ist ein noch sehr junges Verhütungsmittel. Ähnlich wie die Antibabypille gibt der Ring kontinuierlich Hormone an den Körper ab, die den Eisprung verhindern.

Er ist zudem fast genauso sicher wie die Antibabypille, denn er verändert die Gebärmutterschleimhaut derart, dass sich die befruchtete Eizelle nicht einnisten kann. Der Kunststoffring wird wie ein Tampon in die Vagina eingeführt und nach exakt drei Wochen - das heißt am gleichen Wochentag und zur gleichen Uhrzeit - wieder herausgenommen.

Sollte der Ring beim Geschlechtsverkehr als störend empfunden werden, kann er jedoch für bis zu drei Stunden entfernt werden, ohne dass es zu einer Wirkungsverminderung kommt. Auch Magen-Darm-Infekte haben keinerlei Einfluss auf die Wirkung des Vaginalrings.

Dieses Verhütungsmittel eignet sich zudem besonders gut für Frauen, die die Pille nicht vertragen oder die Einnahme häufig vergessen. In Deutschland sind zwei verschiedene Verhütungsringe erhältlich: der NuvaRing von MSD und der Circlet von Pfizer.

Unkompliziert und sicher: Hormonpflaster

Hormonpflaster sind Verhütungspflaster, die dreimal hintereinander sieben Tage lang auf die Haut geklebt werden. Darauf folgt eine einwöchige Pause. Die Pflaster geben Hormone ab, die über die Haut aufgenommen und gleichmäßig im Körper verteilt werden.

Da kein Abbau im Verdauungstrakt erfolgt, ist eine geringere Hormondosis erforderlich als beispielsweise bei der Antibabypille. Auch die Belastung der Leber fällt weitaus geringer aus. Die Sicherheit beim Verhüten ist hingegen genauso hoch wie bei der Pille.

Leider kann es auch zu ähnlichen Nebenwirkungen kommen, beispielsweise zu Hautirritationen und stärker ausgeprägten Schmerzen während der Periode. Um das Risiko für Hautreizungen zu minimieren, raten Ärzte dazu, die Klebestellen für das Hormonpflaster immer wieder zu wechseln

Fazit: Verhüten - aber sicher!

Die Auswahl an modernen und sicheren Verhütungsmitteln ist groß, sodass niemand ungeschützten Geschlechtsverkehr haben muss. Ob Pille, Ring oder Hormonpflaster: Für welche Variante Sie sich entscheiden, bleibt allein Ihnen und Ihrem Partner überlassen. Starten Sie jetzt hier die Behandlung, damit Sie keine ungewollten Schwangerschaften befürchten müssen.